babyschwimmen

dem kind gefällt das wasser.oder zumindest findet es wasser nicht unerträglich.das reicht doch schon.
wir haben mal babyschwimmen ausgetestet.vorher war ich schon etwas aufgeregt.wegen der umstände.ich kannte das schwimmbad nicht und wusste nicht was uns erwartet.
hat man möglichkeiten den kinderwagen oder die autoschale abzustellen? gibt es wickelmöglichkeiten.wie wasche ich den kleinen roboter, nach der chlor einheit? wie wasche ich mich, mit dem baby unter arm? wird das baby überhaupt mitspielen? es plagten mich wieder einmal fragen über fragen.
glücklicherweise, war ich mit meiner kh zimmergenossin und ihrem sohn verabredet.sonst wäre ich doch zuhause geblieben.ich kenn mich doch.so hatte ich aber zugzwang.noch an der kasse traf ich eine mutti ausm pekip kurs.das war schonmal nett.in so einer situation beruhigen mich bekannte person ungemein.
als sich dann die familien umkleide als super babyfreundlich erwies, konnte das babyschwimmen auch völlig unaufgeregt beginnen.es gibt genug wickeltische.baby bade waschbecken.zwei laufställe.
in den duschen gibt es baby dusch hochsitze und kinder duschen.sogar genug platz für den kinderwagen gibt es vor der umkleide.also die besten vorraussetzungen.
zum schwimmen ansich gibt es zu sagen, mutti macht es spaß.das kind hat mitgemacht, wie alle anderen kinderchen auch.wir gehörten wieder zu den jüngsten.die kursleiterin hat mir persönlich nicht so gut gefallen.die war auch etwas verplant.wir waren ja drei babys im selben alter.so um die 16wochen.und abwächselnd war immer eins der babys zu klein für die sprudeldüsen.den schwimmreifen oder die matte.eigentlich haben wir unser eigenes baby program durchgezogen.uns reichte erstmal eh nur durchs wasser zu laufen mit den babys aufm arm.mehr action brauchten die auch noch nicht.wir sind auch alle früher raus gegangen um die babys ja nicht zu überfordern.
zum ablauf, man singt und geht im kreis.später kommen noch verschiedene utensilien zum einsatz.wie wassernudeln, schwimmreifen, wassermatten oder bälle zum abschied singen wieder alle: alle leut alle leut gehn jetz nach haus…
das mit den utensilien testen wir dann ein anderes mal.für dieses mal haben wir den schwimmreifen ausprobiert.und das war jetz nicht der knüller.aber das baby hat bis auf das abduschen sehr gut mitgemacht und ist auf dem heimweg komatös eingeschlafen.

Advertisements

2 Gedanken zu “babyschwimmen

    • hier tut sich das mit dem preis nichts.einmal babyschwimmen kostet soviel wie normal schwimmen gehen.die schwimmbäder in hamburg sind allgemein teuer.
      das gute ist, es ist ein offener kurs.man zahlt so immerhin nur, wenn man wirklich teil nimmt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s