immerwieder sonntags

kommt die frage auf: was sollen wir tun?
für heute hatten wir schon etwas tolles vor.und zwar wollte familie robotti zu den skandinavischen weihnachts basaren in den seemanskirchen am hafen.als es ganz langsam los gehen sollte wurde minirobotgirl ganz weinerlich und müde.also hab ich sie schnell ins bett gesteckt.und mich dazu gelegt.normaler weise schläft sie tagsüber ja nicht mehr lange.also hab ich gedacht.cool, mit glück ne stunde mittagsschlaf und dann los.das war so gegen eins.aufgestanden sind wir dann viertel vor vier.da die basare nur bis sechs aufhatten, sind wir einfach zuhause geblieben.das kind ist auch schowieder am kränkeln.da wird sie den schlaf wohl gebraucht haben.ich hab ihn zumindest gebrauchen können.
so hab ihn heute also mal wieder zeit gehabt, dem miniroboter beim spielen zu zuschauen.jaaa.das kann sie schon ganz toll.wirklich gewachsen ist robotti.aber so richtig.dachte ich gestern schon.als meine eltern gestern den roboter aufm arm hatten.die sehe ich ja nicht so oft.da fällt das schon auf.
image

mittlerweile kann robotti ziemlich lange alleine rumturnen.ihr spielzeug rauskippen.alles von links nach rechts wuseln.geschichten erzählen.
image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s