kind außer haus

aufgrund zweier termine, die nur ohne kind  durchführbar waren, hatte minirobotgirl zwei nächte bei ihrer oma robotti papa geschlafen. und steht nun im flur in ihrer autoschale und wird nach dem aufwachen feststellen, daß sie wieder zuhause ist. hoffentlich freut sie sich darüber. gestern tagsüber hatte ich das kind bei oma besucht. weil wir zusammen auf einen großen weihnachtsmarkt wollten. da hat robotti sich sehr gefreut mich zu sehen ♥ da bin ich immer ganz erleichtert. womöglich ist sie eines tages viel zu beschäftigt um mich zu begrüßen…

auf dem weihnachtsmarkt hat robotti den weihnachtsmann getroffen und sogar gewunken.aber die mandarine konnte sie doch nicht entgegen nehmen, die war zu groß für ihre kleine hand.
image

ich öffneten freitag einen glückskeks mit einer wahren botschaft.die ich leider noch immer nicht so richtig umsetzten konnte.

heute abend geht die action gleich weiter. ich bin soooo froh, daß wir dieses genügsame kind haben. mit dem man fast jeden scheiß unternehmen kann. allerding stelle ich mir fondue essen mit baby aufm arm doch etwas unentspannt vor…
vor allem, weil sie dabei ist ihren willen zu erproben. da wird schonmal gemault was das zeug hält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s