babywelt messe

wir waren auf der babywelt messe rund ums kind. kann man ja mal machen. muß man aber nicht wiederholen. denn im laufe des vormittags wurde es doch etwas voll. und damit leider auch sehr eng und nervig und wuselig. leider mormal auf messen. aber wo so viele kinderwagen und babys unterwegs sind hätte man ruhig mehr freiraum schaffen können.
von vorne herein gab es drei stände, die ich besuchen wollte. den rest ma sehn was so los ist. mam. babysignal und der einfach eltern/trageschule hamburg stand. beim letzteren waren wir aber garnicht. dafür bekamen wir beim mam stand gleich zwei zahnbürsten, weil minirobotgirl so süß geflirtet hat. oder der minirobotvater, wer weiß.
noch bevor wir das messe gelände betreten haben, trafen wie eine bekannte aus dem pekip/delfi kurs. sie verteielte flyer für ihr familienbüro und hatte für uns zufällig noch einen babywelt rabattcoupon über.mit dem ich vier euro sparen konnte.
zur begrüßung gabs ne bundnikowsky tüte mit blödsinn drinne. direkt am einlass trafen wir dann auch schon unsere babysignal kursleiterin und machten bei einem gewinn spiel mit. und tatsächlich haben wir ein signiertes baby signal buch gewonnen. welches heute mit der post eintrudeln.
ein paar stände weiter begeisterte uns ein kinderbesteck von momma
image

image

als nächstes gabs es einen tollen stand mit eingemachten menüs. für die zeit im wochenbett. die idee ist ja auch wirklich nett. aber ob es sich durchsetzt? für mich wäre es perfekt gewesen. während des wochenbetts war mein lieblingsessen käsekuchen. gesunde ernährung fehlanzeige. vermutlich würde ich mir ein abo gönnen beim nächsten mal. aber ist bestimmt auch teuer. das hab ich allerdings noch nicht überprüft.

was war noch erwähnenswert?
ein pharmavertreter (oder was auch immer seine bezeichnung ist) hat den robotervater zum thema zusätzliche impfungen beraten. die uns die kinderärztin andrehen möchte.

gleich nebenan bei uns zuhause gibt es eine zahnarztpraxis, die nur kinder behandelt. was ich sehr toll finde. weil ich minirobotgirl nicht gerne zu meinem zahnarzt schicken möchte. allerdings hat die zahnärztin mir sofort etwas von zahnreinigung bei kindern erzählt außerdem hatte sie, als schauarbeit, unter anderem kronen für milchzähne. in jeder erdenklichen ausführung. irgendwie bekam ich das gefühl, die wird uns alles mögliche aufquatschen, sobald der roboter nur einen hauch karies bekommt.

bei mutsy taten wir unser leid kund. zum thema gurtsystem am sportkarren aufsatz. damit habe ich immer so meine schwierigkeiten. der vetreter meinte, der gurt sei zu kurz. ist ein bekanntes problem. war wohl noch nicht ganz ausgereift in der ersten version. wir sollten einfach die nachfolger gurte bestellen. na da bin ich mal gespannt, ob das so einfach klappt. wie er versproche hat. und ob ich mich dann wirklich nicht mehr mit dem gurtverschluß herum quälen muß. wär schon schön. dann fände ich unseren kiwa noch perfekter.

an einem ministand mit decken aus 100% baumwolle aus deutschland erstanden wir bei einer frau mit lustigem alfred jodokus quak akzent diese decke.
image
sonst noch was?
achja. ganz zu beginn im eingangsbereich gab es noch einen tragehilfen verleih. das fand ich richtig cool. aber wir sind ja erstmal gut versorgt mit unserem bondolino. mit dem roboterpapa die ganze zeit das kind geschleppt hat. und das den ganzen tag.

nach der messe sind wir noch über die schanze flaniert. wo wir dann noch zufällig ein paar bekannte getroffen hatten. womit für uns ein schöner sitzplatz in der sonne frei wurde. jaaa das war wirklich mal ne nette überraschung. hamburg ist ja auch nur ein dorf. aber wer kaum noch die bude verlässt, kann ja auch niemanden treffen…

in einem kleinem geschäft fanden wir noch diese mam schnullis. am mam stand auf der messe hieß es noch.

neee st.pauli schnuller haben wir nicht…ist so ne lizens sache…

aber scheinbar gibt es sie doch.
image
von fußball halte ich nix. aber st.pauli ist ja eher ne lebenseinstellung 😉

besonders begeistert war ich auf ser messe nich von dem riesigem stokke triptrap stuhl. auf den man richtig hochklettern musste. besonders voll war es am dm und bundnikowsky stand. diese kostenlosen begrüßungspackete ziehen eben. wir haben garnicht viel abkassiert. aber beim femibion (heißt es so?) stand hab ich mir auch ne probe von diesen jod tabletten abgeholt. ohne leere hände wollt ich natürlich auch nicht heim gehen.

ja. das wars. denk ich.

Advertisements

Ein Gedanke zu “babywelt messe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s