kinderbilder

auf blogs. find ich toll oder aber auch scheiße manchmal. selber poste ich ja auch bilder aber alle nur in schlechter handy qualität ohne künstlerischen anspruch. und immer ohne das gesicht von minirobotgirl.

auf verschiedensten blogs wird es verschieden gehandhabt.
auf dem einem wird das kind komplett gezeigt, von kopf bis fuß.
ein anderer zeigt die kids nur von hinten.
andere zeigen garnix.
wieder andere überlagern das kindergesicht mit dem bloglogo.
und ein blog, den ich verfolge postet passende comicfiguren.
manch einer bearbeitet, andere bearbeiten ihre bilder eben nicht.
ist ja jedem selber überlassen.

aber ehrlich gesagt, fühle ich mich wie ein spion und eindringling, wenn mir die kinder entgegen lachen. ich sehe da bilder, wie ich sie von meiner eigenen tochter aufm handy habe.
beim spielen, essen, schlafen, krabbeln/laufen. nur im body bekleidet oder mit der schönen neuen mütze.
bilder, die für mein desktop hintergrund geeignet sind. bilder wie ich sie meinen freundinnen schicke oder selber von minirobotgirlpapa bekomme.

diese bilder auf blogs sind mir viel zu privat. soviel einblick in das leben der kinder möchte ich garnicht bekommen.

ist wie mit büchern. lieber möchte ich mir die hauptdarsteller in meiner phantasie vorstellen…

Advertisements

4 Gedanken zu “kinderbilder

  1. Ich finde eher die Vorstellung gruselig, dass es genug Pädophile gibt die auf die ganzen Kinder stoßen könnten =O
    Von bambina gibt es nur noch Fotos ohne Gesicht und ohne ihren Namen… selbst so ist mir oft noch mulmig :-/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s