no milk today

muss ich mal loswerden.
der miniroboter braucht keine milch mehr! kein fläschen zum schlafen. und wenn man fragt: möchtest du milch? gibt es kein freudiges „ja“ mehr.

und das alles ohne ärger. einfach so. die kinderärztin gab uns zu verstehen, daß langsam mal schluß sein sollte. und man fängt am besten an, in dem man die milch streckt. viel wasser, wenig milchpulver.

nach einer weile trank robotti ihre flasche dann nachts nicht mehr aus. und irgendwann ergab es sich. quasi ausversehen. daß wir nur ein wasser fläschchen im bett hatten und zack das wars.

einfachso.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s