gemeinsame elternzeit zuende

so, nun hat der spaß ein ende.unsere beiden gemeinsamen partnermonate sind um. robodad muss wieder zur arbeit gehen. was für mich heißt: lange tage zu dritt. wir hatten jetzt 2 vollgepackte monate zu viert. haben fast ständig aufeinander gehockt und haben fast alles zusammen unternommen. das war richtig schön!

mir graut es nur vor den tagen. wenn ich mit beiden kindern unterwegs sein muss.
das macht mir nicht wirklich spaß. und ich habe es bis jetzt  so gut es ging vermieden.

wenn ich mit beiden kleinen robottis unterwegs bin, sieht das meistens so aus, daß ich robotboy vorne im tuch trage und minirobotgirl in ihrer karre rumschiebe. 
eine wenig befriedigende situation.
vielleicht experimentiere ich bald mal mit dem beifahrer bord am kinderwagen.

blöd wird es eigentlich erst so richtig, wenn ich nebenbei stillen muss. während robotti freigang hat. minirobotgirl ist so wild, daß man besser immer ein auge auf sie wirft.
gemütliches kaffeeschlürfen im cafe, so wie (damals) mit nur einem kind ist nicht mehr drin. im park abhängen und auf der decke rumliegen ist auch nicht mehr.

diese zeit mit minirobotgirl vermisse ich totaaaal. nun muss ich umdenken. andere aktivitäten finden. wir sind wirklich stammgäste auf dem spielplatz geworden. auf den umzäunten wohlgemerkt.

aber was solls. viele mütter vor mir haben es geschafft. ich will die zeit genießen. möglichst angenehm verbringen. kenne andere coole mütter mit denen wir unsere zeit verbringen können.

ich stelle mich einfach mal meiner neuen herausforderung. augen zu und durch! 

Advertisements

Ein Gedanke zu “gemeinsame elternzeit zuende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s