projekt babyspeck

das kind ist da, also ran an den speck.
nach der geburt vom minirobotgirl hatte ich mein schwangerschaftskilos ja gerade abgekämpft, als ich wieder schwanger wurde.

und nun sind sie eben wieder drauf. auch ohne schwangerschaft bin ich die meiste zeit meines lebens übergewichtig. das bin ich gewohnt. mags aber nicht besonders. nur hab ich irgendwie so ein schreckliches eß verhalten und bin meistens dabei auch sehr unsportlich.

zu meinem 30ten hatte ich fast „ideal“gewicht. das gefiel mir ausgesprochen gut und in irgendeinem sommer hatte ich auch mal ne voll tolle kondition…

nun habe ich mich wieder mal bei den weight watchern angemeldet. die abnehm crew meines vertrauens. mir gefällt das konzept. mir gefällt das wöchentliche wiegen und die treffen. das leid und die freude der anderen teilmehmer. ein rahmenprogram an daß ich mich halten kann, regelmäßige kontrolle und gleichgesinnte.

die gesunde ernährung und bewegung sind zwei grundpfeiler die auch sinn machen.

die ersten woche habe ich gut hinter mich gebracht. nicht sehr vorbildlich, aber als start doch gelungen.
nach nun bereits sieben wochen habe ich ein minus von 6,8kilo zu vermelden. da kann man nicht meckern. durch das stillen darf ich ziemlich viel essen. im gegensatz zu normalerweise. das gestaltet das punkte zählen einfach für mich. deshalb habe ich auch bereits im wochenbett mit der abnahme gestartet. so behalte ich den überblick, esse nicht nur ungesundes zeug und muss mich auch nicht quälen. der anstrengende teil folgt dann nach dem abstillen.

mein schrittzähler hat endlich auch wieder mehr zu zählen. täglich schaffe ich die empfohlenen 10000 schritte zwar nicht, aber meine leistung steigert sich.
dazu kommt einmal die woche der rückbildungskurs. dieser ist fast zuende, da muss ich mir im anschluß einen neuen kurs suchen. weil ohne sport geht es nicht.
die zuhause im wohnzimmer turnerin bin ich leider überhaupt nicht.
da möchte ich mal den fleißigen müttern zu ihrer disziplin gratulieren! die ein training in ihren vier wänden schaffen.

das wars erstmal von der schwabbelfront, bis zum nächsten update.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s