Kleiderschrank vs. farbe

der märz ist nun fast um. meine farbversuche habe ich halbherzig weiter dokumentiert. einige outfits hab ich schlicht vergessen zu dokumentieren. das doppelte bild stellt die kombi dar, die ich so quasi jede woche trage.

image

das rote kleid machte sich auf dem foto gut, aber nach zwei schwangerschaften (einem schlagermove und einem amerika urlaub) hat es irgendwie an form verloren und ich habs auch einfach über.
ich habe ein paar alte sachen ausgegraben,  wie das halstuch. habe mich quasi durch meine halstuchsammlung probiert.
hab es nichmal mit einem stirnband versucht. super praktisch, an bad hair days.

image

dem rot gepunktete rock find ich immer so blöd an mir, mit schwarz kombiniert sieht er aber eigentlich ganz nett aus.
man sieht auch wieder das karohemd outfit, viel dunkelblau und wer hätte es gedacht: schwarz, grau…

image

ich versuchs weiter mit gelb. eine offizielle farbe aus meinem farbfächer, die mir selber ausgesprochen gut gefällt. allerdings ist es noch garnicht so einfach da was hübsches zu bekommen. gelb, currygelb soll aber ja ein sommertrend werden. ey, ich hab sooo ahnung (kleiner scherz)

es ist ein kleid für tante amandas hochzeitsfeier dabei. nicht bunt, aber auch nicht nur schwarz 😉

und ich habe mir noch ein weiteres neues nicht farbiges kleid gegönnt. weiß mit schwarzen streifen.
ich finde schwarz weiß gestreift einfach soo toll, da konnte ich nicht anders.
schwarz weiß gepunktet und schwarz weiß gestreift erkläre ich hier jetz offiziell als farbe gültig 😉

in den geschäften liebäugel ich weiterhin mit schwarz/grau. verkneif es mir.

aus meinem kleiderschrank bediene ich mich natürlich immernoch gerne an dunklen farben. und greife, wenn es ganz schnell gehen muss, ich richtig scheiße drauf bin oder weiß, daß ich eh die jacke nicht ausziehe, niemanden begegne, zu den schwarzen teilen. das ist ja quasi meine alltags uniform.

in der woche lege ich abends die klamotten raus, um morgens zeit zu sparen. das sind dann die etwas freundlicheren bilder.

die frau von der farbberatung gab uns den tip, bei wichtigen terminen oder wenn man einen positiven eindruck hinterlassen möchte, dann kann man mit farben beeinflussen.
das habe ich mir für unseren ersten elternabend zu herzen genommen und eine freundliche farbe gewählt, die mir gut steht. keine ahnung ob mich irgendwer wahrnahm,dann aber wenigstens nicht als schwarzen trauerkloß.

image

wenns jetzt noch gebügelt wär

zum abschluß gibt es schöne outfits, getragen von den kindern. die leiden meistens nicht unter farbverlust!

image

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kleiderschrank vs. farbe

  1. Ich finde die gelbe Jacke steht dir wirklich seehr gut :)! Die gefällt mir!
    Außerdem kann man schwarz-, grau-, dunkelblau- etc, Kombis immer zum leuchten bringen, wenn man einen sehr farbenfrohen Schal dazu nimmt, somit wäre das Thema der Eintönigkeit eingeräumt, bzw. weggeräumt :P!
    Trau´ dich und mach weiter so!!
    GLG aus der Ferne A.R. bjs 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s