Sportstudio Monat

Wie angekündigt wollte ich einen Sportstudio Monat abhalten. Gesponsert vom Mann. Und das habe ich dann auch. Fertig.
Und was soll ich sagen, es hat mir Spaß gemacht. So weit ist es nun also schon gekommen. Ich freue mich auf Sport. Hätte ja auch keiner vermutet 😅

Naja, die einzige Lösung war nun weitermachen. Denn aufhören schien mir nicht angebracht.

Der Weg des geringsten Widerstands führte mich ganz einfach zur Mitgliedschaft in diesem Sportstudio.

Zweimal war ich bereits Mitglied in einem anderen Sportstudio. Und zweimal hab ich das Jahr natürlich nicht durchgezogen. Kennt man ja.
Egal. Alle guten Dinge sind bekanntlich drei 😂.

Notiz an mich: Mitgliedschaft in Sportverein kündigen!
Dort kam ich mit zwei Kindern mittlerweile nicht mehr so gut zurecht. Zu umständlich, nur feste Termine. In dem Studio jetzt gibt es eine Kinderbetreuung zu der Minirobotgirl aktuell noch gerne geht. Das ist ein echter Pluspunkt.

Falls ich es sportlich wieder nicht sehr weit bringe, dann kann ich immerhin dort in die Sauna gehen. Oder Schwimmen.

Aber eigentlich sehr ich meinem Jahr im Sportstudio ganz positiv entgegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s