kopflos

Kopflos ist meine neueste Eigenschaft. Naja, so neu ist sie nun auch nicht. Es wird nur wieder schlimmer. 

Es fing Mitte 2008 an. In der Meisterschule. Vor lauter lernen, vergaß ich zum Beispiel häufig meine Geldbörse wenn ich das Haus verließ.

Sowas konnte mir vorher nicht passieren. Ich war pünktlich und zuverlässig. Dachte stets an alles!

Hatte sich nach Ende des ganzen Meisterschlamassels ja wieder gebessert. Wurde aber niewieder so wunderbar wie zuvor. Und eben jetzt hält das Chaos wieder Einzug in mein Leben,  wie nie zuvor.Ich muß nicht nur meinen Scheiß  beisammen halten, sondern zusätzlich noch den von drei Kindern.Ich erscheine zu Arzt Terminen regelmäßig zu früh oder zu spät. Vergesse Kind Nr.3 alias Mein Mann an seine Termine zu erinnern. Ständig verlege ich Gegenstände. Wo ist mein Kindel? Mindestens einmal am Tag finde ich mein Handy nicht. Der Sportausweis ist unauffindbar. Autopapiere. Vermutlich, ich hoffe und weiß es zum Glück auch, geht es allen Anderen ebenso. Letztens vergaß ich aus heiterem Himmel meinen Bank PIN. Er ist mir auch danach nie mehr eingefallen.

Kleinigkeiten läppern sich zu einem großen Ganzen welches mich verzweifeln lässt.

Ich arbeite erst in der zweiten Woche nach dem Urlaub und vor lauter Eile habe ich schon zweimal einen fetten, identischen Fehler gebaut. 

Es ist frustrierend. Es nervt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Und bin zählt bitte sehr zahlreich auf, was ihr alles so vergesst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s