Besuch

Am Wochenende hatten wir Besuch. Das kommt garnicht so häufig vor. Also Besucher kommen schon, ab und zu, aber Übernachtungsbesuch eher garnicht. 

Frau Finnland und Sohn blieben eine Nacht. Als kleiner Zwischenstopp vor der Heimreise. 

Um die Zeit mit den Kindern gut rumzubekommen. Nur auf dem Sofa sitzen und quatschen ist ja keine Option, mit Kindern. Unternahmen wir ein kleines mini Urlaubsprogram. 

So kam ich zu ein paar Dingen, die eh schon auf meiner toDo Liste standen.

Wir gingen mit den beiden großen Kindern (Robodad und Boy, blieben zuhause) in ein Sushi Restaurant. 

Ehrlich gesagt war uns das Restaurant etwas zu teuer. Zumal Finnland Junior zuerst den halben Preis zahlen sollte. Und so viel isst ein 5Jähriger dann nun auch wieder nicht. Hinterher war ich satt und erstaunt, wie gut Minirobotgirl eigentlich durchgehalten hatte. Sie saß einigermaßen ruhig und aß sogar irgendwie mit Stäbchen. Alles sehr merkwürdig 😂 

Abends verschlief ich dann leider die Erwachsenen Runde. Es war abgemacht, wer nach dem Kinder ins Bett bringen noch wach ist, trifft sich im Wohnzimmer. Also ich war nicht da. 

Am nächsten Morgen holte ich mit Robotboy Brötchen. Machen wir übrigens sonst nicht. Nach dem Frühstück fuhren wir Muttis, wieder nur mit den Großen erstmal ne Runde Bus. Minirobotgirl wollte das neulich schonmal mit mir machen und Finnland Junior ist Busfan. Das passte also. Aber nach 30 Minuten wurde er dann doch unruhig und wollte viel lieber „umsteigen“ daß scheint noch besser als das Busfahren an sich zu sein. Beim umsteigen stoppten wir kurz am Bäcker und fuhren danach wieder zurück.

Auf der Strecke heimwärts stoppten wir an einem Spielplatz. (Von meiner To Do Liste) wo auch zufällig  gerade Flohmarkt war. 

Den nahmen wir natürlich auch noch mit. Der Spielplatz am Goldbekhaus ist schon Ok. Hat ein tolles Seilklettergerüst mit Rutsche. Aber die Spielplätze auf unser Ecke gefallen mir irgendwie besser.

Zuhause schnell Nudeln essen und dann mussten die beiden auch schon wieder los. Also alle Mann und Frau ab zum Flughafen. Vorher ließ ich die drei Kinder nochmal im Innenhof laufen. War ne blöde Idee, weil alle drei ständig in andere Richtungen gelaufen sind. Und der Innenhof irgendwie nicht Kindersicher ist und über all Geländer und Treppen zum runterfallen hat. Und Sonnenschirmständer zum umschmeißen usw.

Am Flughafen saßen wir ne Weile auf der Aussichtsplattform. War ich vorher noch nie. Weiß jetz auch warum. Ist nicht so richtig spannend 😂

Da fand ich den Mc D… Spielplatz viel cooler. Mit einer riesen Rakete als Klettergerüst. Minirobotgirl wsr hell auf begeistert. 

Dann eskalierte die Situation mal wieder. Kind motzig. Mama motzig. Robotboy wollte dringen aus dem Bondolino raus. So daß wir uns bei Frau Finnland und Sohn abrupt verabschiedeten.

Irgendwie waren die beiden unsere Test Gäste. So wue Versuchkaninchen. Ich dachte unsere WoWnung hat ja genügend Platz und auch ein Bett über. Aber so richtig gut war’s wohl nicht.  Es fehlen ja immer noch die Vorhänge, sodaß wir eine Wolldecke aufhingen. Und für nicht Stadtmenschen ist wohl zu viel Trubel auf der Straße, um mit offenen Fenster zu schlafen. Viel zu laut hieß es. Hier treiben sich halt auch spät nachts noch besoffenen Leute herum und schreien. Von den Rettungswagen Sirenen garnicht zu reden. Und eine zweite Decke hatte ich  auch vollkommen vergessen. Aber mein Schlafsack kam ganz gut an. 

Die Zeit ging richtig schnell vorbei. Und eigentlich war unser  Besuch schon wieder weg,  bevor wir es uns gemütlich machen konnten .

Weil ich so gerne die bunten Kinder Klamotten mag, die hier so unbezahlbar sind, bringt Frau Finnland immer etwas zum anziehen mit, Für die Kinder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s