was das Kind noch nicht begreift

Manche Dinge versteht unser Minirobotgirl einfach noch nicht. Habe ich zum Beispiel auf unserem mini Trip festgestellt. Und auch neulich schon, in einem Restaurant. Vermutlich ist das ganz normal und gehört so zum Größerwerden dazu. Aber ich hatte ja vorher noch nie ein Kind und deshalb, ist mir das jetzt erstmal so richtig aufgefallen.

Feste Sitzplätze im Flugzeug. Sie wollte sich gleich auf den nächst besten Platz setzen. Und in unserer Reihe einfach ans Fenster. Jedes mal. Wie in der Bahn eben. Woher soll sie auch wissen, daß es hier anders läuft.

Essenwunsch im Restaurant und Flugzeug. Letztens waren wir mit Robodads Familie Essen. Dort wollte sie Spagetti ohne Alles. Glücklicherweise gab es dort Nudeln. Im Flugzeug wollte sie statt ihrem angebotenen Sandwich ebenfalls Spagetti. In diesen Situationen sollten wir wohl nicht fragen „hast du hunger?“ Sondern eher aufzählen, was es gibt und fragen ob sie davon etwas möchte. Spagetti ohne Alles ist sonst immer ihr Lieblingsessen.

Entfernung. Wie weit sie wirklich weg war, im Urlaub, hat sie überhaupt nicht gecheckt. Abends wollte sie ja nach Hause zum Schlafen. Und am Abreisetag sollte „Papa“ beim tragen des Gepäcks helfen. Daß wir erstmal lange unterwegs sein müssen dafür, ging nicht in ihrem Kopf. Ich werdwohl demnächst mal wieder das TipToi Buch rauskramen mit der Weltkarte. Vielleicht hilft ja.

Zeit. Ebenso unverständlich. Die Reise sollte unbedingt sofort! (am Abend zuvor) losgehen. Einmal schlafen ist zwar ne scheinbar ne logische Ansage, aber da ist ja auch noch die

Geduld. Es soll immer alles sofort losgehen. Umgehend. Egal wie die Umstände gerade so sind. Vertrösten auf Später klappt meist nicht so gut, und auf keinen Fall unter den Tisch kehren. Alles muss stattfinden. Zumindest alles, zu dem man Ja gesagt hat.

Wochentage. Gehört wohl zu den zeitlichen Abläufen, die noch nicht begriffen wurden. Das Sonntags die Läden zu haben interessiert das Kind einfach nicht. Egal wie viele Sonntage wir ihr das schon erklärt haben. Sonntags möchte sie auch manchmal schon in den Kindergarten. Gestern und Morgen werden ganz durcheinander benutzt. Da muss man schon aufpassen und manchmal noch nachfragen, ob einem gerade eine Story aus der Vergangenheit erzählt wird oder etwas was bitte in Zukunft passieren soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s