U8 Minirobotgirl

Unsere U8 war eine komplette Pleite und hätten wir uns echt sparen können. Minirobotgirl verweigerte alles und die Ärztin sagte dazu lediglich „zwingen können wir sie nicht“ Das wars.

Minirobotgirl wollte nicht ihren Namen sagen.
Sie wollte keine Farben benennen.
Sie wollte nicht von der Liege hüpfen.
Nicht auf Zehenspitzen laufen.
Und nicht malen.

Lediglich die kurze körperliche Untersuchung klappte.

Auf unsere Kinderärztin bin ich etwas sauer, weil die sich echt so überhaupt nicht auf das Kind eingelassen hat. Und sich original null Zeit nahm. Ich finde da könnte man schon etwas mehr erwarten. Nicht nur vom Kind.

Wenigstens hängt Minirobotgirl nun mit ihrem Gewicht und ihrer Körpergröße nichtmehr hinterher.

Und daß sie den Rest kann, weiß ich ja. Hatte sie mit vorher noch erklärt, daß der Teddy eine rote Zunge hat. Und meine Zunge doch eher pink aussieht.
Hinterher sprang sie wie immer die Treppen zur U-bahn herab.

Selbst das Sprechen hat sich explosionsartig verbessert. Darüber kann sich eigentlich auch keiner mehr beschweren.

Mich ärgert nur diese …. Ärztin. Die mir dann noch sagte, nächstes Jahr muss dann aber alles klappen, ist ja schließlich die Schuluntersuchung.